---Frei Plätze für die Taizéfahrt: 1 --- Mittwoch 18. Oktober 2017 Ausflug in den Kletterwald für alle ab 12 Jahre--- SOMMERFERIENSPIELE 2018 vom 16.Juli 2018 - 3. August 2018 ---

Unser Team setzt sich aus unterschiedlichen Charakteren zusammen. Angeführt von zwei hauptamtlichen Mitarbeitern, arbeiten in der JFS-Wellinghofen außerdem Studierende der sozialen Wissenschaften, Honorarkräfte, Ehrenamtliche Mitarbeiter und Praktikanten (Kurz- und Langzeitpraktika). Personen mit unterschiedlichen und vielseitigen Eigenschaften bieten unseren Klienten zu jeder Öffnungszeit die Möglichkeit, in unsereren beiden Einrichtungen Stärkung für die Entwicklung der Eigenständigkeit zu erfahren, und darüber hinaus einen Sinn für die Einbringung der eigenen Interessen in den Alltag zu lernen.

 

„Zu zeigen, "wie Leben vor christlichem Hintergrund geht" ist die Grundintention unserer Mannschaft. Offen für jeden jungen Menschen zu sein ist unsere oberste Direktive.“

Marcel Pier, Auszug aus dem Konzept der Einrichtung

 

Das Team

 

 

Alle zusammen

Stand März 2017

 

 

Einzeln

 

 

Marcel Pier

-Einrichtungsleitung-

 

Malte Keno Lenzner

-Pädagogischer Mitarbeiter-

 

Hallo!

 

Ich bin Marcel Pier und leite diese Einrichtung. Bevor ich hier in Wellinghofen zur Leitung ernannt wurde habe ich seit 2011 den Jugendtreff Bernwards in der St. Bonifatiusgemeinde geleitet. Ab 2012 war ich zudem dort als hauptamtlicher Kirchenmusiker tätig. Seit Anfang des Jahres 2016 bin ich hier in Wellinghofen damit beschäftigt eine große und neue Kinder- und Jugendeinrichtung aufzubauen.

 

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben und begrüße Sie im Namen der neuen Jugendfreizeitstätte Wellinghofen. An diesem Ort finden Gemeinschaft, Begegnung, Geselligkeit und christliches Leben statt. Gemeinsam gehen hier Tag für Tag Kinder und Jugendliche ein und aus!

 

Zu meiner Einrichtung gehört außerdem der Jugendtreff Herz Jesu in Dortmund Hörde. Diese eher kleinere Einrichtung ist unsere ausgelagerte Erweiterung in den Einzugsbereich Phönix-West. Durch die großartige Situation an zwei Standorten präsent sein zu können, öffnen sich mir und meinen Mitarbeitern völlig neue Möglichkeiten um die offene Kinder- und Jugendarbeit breitgefächert anzubieten.

Jedem Besucher eine Ansprechperson zu sein, und die freie kostbare Zeit unserer Klienten bedarfsorientiert und sinnvoll mit Inhalt zu füllen, sehe ich als meine Herausforderung bei der Arbeit in der JFS Wellinghofen!

 

Hallo zusammen,

 

ich bin Katharina Rotgeri und leite mit meinem Kollegen Marcel Pier die Jugendfreizeitstätte Wellinghofen. Ich bin anerkannte Erzieherin. Neben der Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen, die uns besuchen kommen, absolviere ich zurzeit ein Studium zur Sozialpädagogin mit Spezialisierung in der Erlebnispädagogik.

 

Ich freue mich jeden Tag mit unseren Besuchern viele tolle Aktionen durchzuführen und mit ihnen jede Menge schöner Erfahrungen zu sammeln. Zudem möchte ich sie in ihrer Entwicklung unterstützen und ihnen eine Möglichkeit bieten sich frei zu entfalten.

Hallo Zusammen,

 

ich bin Malte und bin seit September Teil des Teams in der Jugendfreizeitstätte Wellinghofen. Außerdem bin ich in der T.O.T Herz Jesu und Street View in Hörde tätig. Zurzeit studiere ich Sozialpädagogik und mache gerade eine Weiterbildung zum Erlebnispädagogen.

 

Ich freue mich, jeden Tag mit Kindern und Jugendlichen die Freizeit sinnvoll und abwechslungsreich zu gestalten. Hier steht natürlich der Spaß und die Freude an erster Stelle. Gleichzeitig ist dabei für mich auch wichtig Menschen zusammenzubringen um neue Dinge auszuprobieren und so gemeinsame Erlebnisse zu schaffen.

 

Katharina Rotgeri

-stellv. Einrichtungsleitung-

 

 

Eva Maria Strauch

-Pädagogische Mitarbeiterin-

 

Hallo!

 

Mein Name ist Eva, ich bin 25 Jahre alt und seit März 2016 mit dabei.

Mir macht die Zusammenarbeit mit den Kindern und dem Team viel Spaß.

 

Ansprechpartnerin bin ich für die Jugendfreizeitstätte Wellinghofen und die neue T.o.T Herz Jesu / StreetView in Dortmund Hörde.

 

Die Jugendfreizeitstätte ist für mich ein Ort der Begegnungen schafft, Zusammenhalt fördert und Kommunikationen jeglicher Art ermöglicht.

 

Monzer Mahmud

-Mitarbeiter- , Fremdsprachenbeauftragter

 

Matthis Hesse

-Mitarbeiter- , Ehrenamtskoordinator

 

Marie Christin Frische

-Mitarbeiterin-

 

Victor Ohlsson

-Mitarbeiter-

 

Jannik Klein

-Mitarbeiter-

 

Alexander Blasczyk

-Mitarbeiter-

 

Hallo!

 

ich bin Monzer Mahmud und ich bin 23 Jahre alt. Ich komme aus Syrien und habe dort Krankenpflege studiert und bin Langzeitpraktikant in der JFS-Wellinghofen. Ich bin sehr glücklich in meiner Arbeit und fühle mich glücklich, wenn ich mit Kindern- und Jugendlichen arbeiten kann.

 

Weil ich arabisch, kurdisch, türkisch und ein bisschen Englisch und Deutsch sprechen kann, sorge ich für den Kontakt zu ausländischen Besuchern und Flüchtlingen.

 

Und ich danke MARCEL PIER und Katharina Rotgeri und allen Mitarbeitern mir dabei zu helfen, die deutsche Sprache zu lernen.

 

Hallo,

 

mein Name ist Matthis Hesse. Ich studiere Mathematik in Dortmund. Seit Anfang Juni arbeite ich in der Jugendfreizeitstätte mit den Kindern und Jugendlichen, die uns jeden Tag besuchen. Gemeinsam spielen wir Fußball, Billard, Tischtennis oder Brettspiele. Mich begeistert, wie die Kinder Ihre Zeit in den jungen Jahren genießen, und möchte dazu meinen Beitrag leisten.

 

Hallo!

 

Mein Name ist Marie Christin Frische. Ich bin bereits seit Februar 2017 Teil des Teams in Wellinghofen und Hörde. Meine Freizeit verbringe ich mit Freuden mit Handball spielen, zahlreichen ehrenamtlichen Engagements und dem Treffen meiner Freunde. Außerdem singe ich in einer Band, die ihren Grundbaustein vor den Pforten Wellinghofens fand. An meiner Arbeit in Wellinghofen gefällt mir besonders gut das unglaublich gute Arbeitsklima und die vielseitigen Aufgaben, die jeder neue Tag mit sich bringt. Besonders engagiert bin in bei der Bastel-Ag, die von mir geplant und durchgeführt wird.

 

Hallo Sportsfreunde!

 

Ich heiße Victor Ohlsson, bin 18 Jahre alt und seit Februar 2017 als Honorarkraft in der Jugendfreizeitstätte Wellinghofen tätig. Ich habe im Juni mein Abitur bestanden und komme seit dem (gerne auch mal Außerdienstlich) in die JFS.

 

Am liebsten gehe ich mit den Kindern nach Draußen und treibe mit ihnen Sport, denn viel Bewegung -vor allem in jungen Jahren- ist meines Erachtens das A und O für Kinder und Jugendliche.

 

Hallo !

 

Mein Name ist Jannik Klein und ich bin 18 Jahre alt.

Ich habe vor kurzem mein Abitur gemacht und fange im September mein Freiwilliges soziales Jahr bei der Diakonie an.

 

In der Jugendfreizeitstätte Wellinghofen bin ich erst seit Juni tätig. Jedoch konnte ich schon ein wenig Erfahrungen in anderen Dortmunder Kinder- und Jugendeinrichtungen sammeln, sodass die Eingewönhnungszeit hoffentlich nicht allzu schwer werden sollte.

Ich freue mich schon sehr, mit euch viel zu erleben und Spaß zu haben.

 

 

Hallo!

 

Ich heiße Alexander und bin 19 Jahre alt. Ich habe in diesem Jahr (2017) mein Fachabitur in Ernährung und Hauswirtschaft erlangt.

Ich bin seit Juni(2017) im Team der JFS-Wellinghofen. Ich bin vorher ehrenamtlicher Mitarbeiter in einer kirchlichen Jugendfreizeitstätte, dem HOT in Dortmund-Mengede gewesen, dort konnte ich Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sammeln.

 

Ich hoffe, dass ich mit den Kindern und Jugendlichen in Wellinghofen gut zusammenarbeiten kann. Ich freue mich auf jeden Tag den ich dabei sein darf .

 

 

Copyright @ All Rights Reserved

Stand 16..September 2017